Einzeltraining/Therapie

Verhaltenstherapie

Beim ersten Treffen lernen ich Sie, Ihren Hund, Ihr Lebensumfeld und das Verhaltensproblem Ihres Hundes kennen und gehe den Ursachen auf den Grund. Dabei besuche ich Sie zu Hause, denn dort ist das Problem meist in seiner vollen Blüte zu erleben.

Was sie bei Ihrem Hund sehen, ist das Resultat eines langen Weges, angefangen durch einen wahrgenommenen Reiz bis hin zur Reaktion, die dadurch ausgelöst wird. Nur Reaktionen die vom Hund gelernt und angepasst werden, können wir durch Training ändern.

Sie erkennen bei Ihrem Hund z.B. Reaktionen wie:

  • Bellen an der Haustür, Gartenzaun, Jogger und Radfahrer u.a.
  • jegliche Art von Angriffen auf Menschen und Tiere ohne und mit Verletzungen
  • Angst z.B. vor lauten Geräuschen, Menschen, Tieren, Gegenständen u.a.
  • Trennungsangst, Zerstörungen während dem Allein sein
  • die Liste ist unvollständig…

Schon bei unserem ersten Beratungsgespräch bekommen Sie nach der Analyse des Verhaltens erste Trainings- und Managementtipps. Ein weiteres Training wird je nach Notwendigkeit und Möglichkeit individuell beschlossen.

Einzeltraining

Es gibt viele Gründe, warum ein Einzeltraining ein gute Wahl ist. Ist Ihr Hund zum Beispiel in der Gruppe sehr aufgeregt, ist es besser, ihn im Einzeltraining mit entsprechender Ruhe darauf vorzubereiten. Oder Sie haben unterschiedliche Arbeitszeiten und können keine regelmäßigen Gruppenstunden wahrnehmen. Ein großer Vorteil ist meine volle Konzentration während der Stunde ausschließlich auf Sie und Ihren Trainingswunsch.  Dabei können wir bei Ihnen zu Hause oder im eingezäunten Hundetrainingsplatz trainieren.

Preise: 

40,-€/Std, je angefangene weitere 30 min 20,-€, zzgl. 0,50€/km (10km im Preis inbegriffen)

Zum Kontakt geht es hier.