Antijagdtraining

In diesem Kurs mit  2 Hund-Mensch-Teams lernen Sie in 8 mal ca. 90 Minuten alles, was Sie für Ihr Training zur Umorientierung des Jagdtriebes Ihres Hundes wissen und können müssen.

Der Jagdtrieb ist ein selbstbelohnendes Verhalten, daß für jeden Hund das allergrößte auf der Welt darstellt. Hat Ihr Hund bereits Erfahrung im Jagen gesammelt, wissen Sie, daß selbst das beste Spielzeug wertlos ist, wenn z.B. Nachbars Katze grad vorbeirennt. Aber wußten Sie, daß auch nach Mäusen buddeln Jagen ist? Das nach Wild Ausschau halten ein Teilbestand der Jagdkette ist und das unser Welpe beim tapsigen Hinterherlaufen der fallenden Blätter im Herbst gerade seine ersten Jagderfahrungen macht?

Ich möchte Sie in diesem Kurs sensibilisieren. Was ist Jagen? Wie zeigt Ihr Hund jagdliches Interesse? Wie und Wann können Sie  Womit eingreifen? Was macht Sinn und was ist Unsinn? Sie lernen den richtigen Umgang mit der Schleppleine, unverzichtbar um jagen zu verhindern. Ein Trainingsmittel, welches kein Dauerzustand sein muß! Richtiges Ersatzverhalten, Beschäftigungsmöglichkeiten für Ihren Alltag und vieles mehr.

Dieser Kurs richtet sich aber nicht nur an Jene, die bereits damit in Berührung gekommen sind. Auch vorbeugend ist dieser Kurs für Hunde mit rassetypisch jagdlichem Interesse sinnvoll.