Vielen Dank (19. KW 2015)

150501_ArbeitseinsatzDer Tag der Arbeit, 01.05.2015 ab 14:00 Uhr, war für mich dieses Jahr wieder ein richtiges Weihnachten. All Jene die an diesem Feiertag nichts besseres zu tun hatten, als mir tatkräftig auf unserem Trainingsplatz zu helfen, all Jene sollen heute hier einen besonderen Dank erfahren.

Wie Ihr unschwer auf dem Foto erkennen könnt, ist links vom Bauwagen noch jede Menge Heckenwildwuchs zu erkennen. Da meine besten Arbeiter (meine unermüdlichen und mir stets mit Tatkraft beistehenden Eltern) trotz ständigem Einsatz auch nicht zaubern können, habe ich dieses Jahr erneut einen Arbeitseinsatz ausgerufen. Ich war wirklich froh zu sehen, daß dieses Jahr schier Massen mit Spaten und jeder Menge Muskelkraft auf den Platz strömten. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch sofort los. Ich hatte den letzten Satz kaum beendet, wurde es neben dem Bauwagen schon licht. Ich dachte die Männer, die sich dort zu schaffen machten, wollen den Platz alleine umgraben, so wie sie loslegten. Ein paar Spaten ließen auch dieses Jahr ihren Stiel saußen. Und da Muskelkraft allein ja nicht sein muß, wie soll es anders sein, Mann weiß sich zu helfen, hatten sie doch einen Pajero dabei. Mich laust der Affe, haben die doch die Hecken mit dem Auto rausgezogen…Wahnsinn. In 2 1/2 Stunden war die obere häßliche Platzecke bereinigt. So schnell hatte ich ja nicht mit dem Ergebnis gerechnet. Und ich freue mich rießig, wenn ich täglich gen Süden schaue und keine Hecke mehr erkennen muß.

Ihr seid großartig und ich bin Euch allen unendlich dankbar. Ohne Euch hätte ich das dieses Jahr sicher nicht geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.